Liebe Astrid,
vielen Dank, dass ich mit Deinem Fastuoso "spielen" darf.
Es ist schade, dass er mit so vielen Vorurteilen gegenüber Männern zu Dir gekommen ist.
Aber das wird schon, - bzw. ist schon viel besser geworden.
Lieben Dank an Deine Schwester Meike für den kleinen Film.
Ich weiß, wie viel Arbeit das macht.